Über Werbeanzeigen, die dir durch Facebook angezeigt werden
Möglicherweise wird dir auch Werbung in Apps und auf Websites im Facebook Audience Network angezeigt. Wenn Unternehmen auf Facebook Werbung schalten, können sie entscheiden, ob ihre Werbeanzeigen über das Audience Network vertrieben werden.
Das Facebook Audience Network ermöglicht es Werbetreibenden, dir relevantere und nützlichere Werbeanzeigen zu zeigen. Anhand deiner Aktivitäten in Apps und auf Websites wird bestimmt, welche Werbeanzeigen du siehst. Diese sogenannte „interessenbasierte Online-Werbung“ ist im Internet üblich.
Interessenbasierte Online-Werbung auf Websites deaktivieren
Besuche die European Interactive Digital Advertising Alliance, um interessenbasierte Online-Werbung von Facebook und anderen teilnehmenden Unternehmen zu deaktivieren. Du musst sie für jeden Browser, den du nutzt, separat deaktivieren.
Wenn du interessenbasierte Online-Werbung aktivierst:
In diesem Fall wirst du Werbung sehen, die interessanter und relevanter für dich ist.
Wenn du interessenbasierte Online-Werbung deaktivierst:
In dem Fall wirst du weiterhin Werbung sehen. Diese ist allerdings weniger relevant für dich.
Es kann sein, dass du Werbung aus anderen Gründen siehst, zum Beispiel:
Dein Alter, Geschlecht oder Standort.
Die Inhalte der von dir genutzten Apps oder Webseiten.
Um zu erfahren, wie du interessenbasierte Online-Werbung auf mobilen Geräten verwalten kannst, besuche unseren Hilfebereich.
Solltest du ein Facebook-Konto haben, melde dich an, um alle deine Facebook-Einstellungen für Werbeanzeigen zu verwalten.
Log into FacebookBei Facebook anmelden